Wissenswertes zur Kindertagespflege

 

Seit dem 1. August 2013 haben Kinder gem. § 24 SGB VIII ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zum dritten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege.

  • Kindertagespflege bietet eine flexible und familiennahe Betreuung, Förderung und Bildung vorrangig für Kinder unter drei Jahren.
  • Für Kinder im Alter zwischen drei und dem vollendeten vierzehnten Lebensjahres kommt die Kindertagespflege in Betracht, wenn eine anderweitige Betreuung in Kindergarten und Hort nicht möglich oder nicht ausreichend ist.
  • Die Kinder können im Haushalt der Kindertagespflegeperson sowie im elterlichen Haushalt betreut werden.
  • Eine Kindertagespflegeperson kann bis zu fünf Kinder gleichzeitig betreuen.
  • In sogenannten Großtagespflegestellen können bis zu zehn Kinder gleichzeitig betreut werden.

Stärken der Kindertagespflege

Qualifizierte Kindertagespflegepersonen, die nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Kindertagespflege zertifiziert sind:

  • unterstützen die Familien bei der Kombination von Erwerbstätigkeit und verlässlicher Kinderbetreuung
  • bieten kindorientierte Betreuung und Förderung in kleinen Gruppen
  • fördern die Kinder altersgemäß und individuell nach dem niedersächsischen Bildungsplan
  • nehmen kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungen teil, inklusive regelmäßiger "Erste-Hilfe-Kurse am Kind"
  • vernetzen sich mit anderen Kindertagespflegepersonen, um z. B. Vertretungen sicherzustellen
  • unterliegen einer regelmäßigen Überprüfung von Qualitätsstandards
  • werden durch das Kinderservicebüro fachlich begleitet

Kosten für Kindertagespflege

Kindertagespflege wird auf Antrag durch den Fachbereich Jugend finanziell gefördert. Abhängig vom Familieneinkommen wird nach einer sozialen Staffelungstabelle ggf. ein Kostenbeitrag erhoben.

Im Download Center finden Sie ein entsprechendes Antragsformular für Ihren Antrag auf Kostenübernahme. Der Antrag muss vor Betreuungsbeginn gestellt werden.

In der aktuellen Satzung, die ebenfalls im Download Center abrufbar ist, ist die aktuelle Kostenbeitragstabelle ersichtlich.