Neue Tagespflegepersonen

8 Absolventinnen vom Kurs Duderstadt

mit der Kursleitung Madlen Hochheim (rechts vorn)

Jedes Jahr finden ca. zwei Qualifizierungskurse statt. Dadurch können zwischen 10 und 15 "frisch gebackene" Tagesmütter und -väter ihre Betreuungsarbeit aufnehmen.

In einer kleinen „Feierstunde“ werden die Frauen im Kinderservicebüro willkommen geheißen. In Kooperation mit der VHS wurden sie in den letzten Monaten in einem 160-stündigem Qualifizierungskurs ausgebildet. Dieser umfasst sowohl rechtliche Grundlagen als auch pädagogische Themen in Theorie und Praxis.

Mit dem Zertifikat vom Bundesverband dürfen sie sich nun zertifizierte und qualifizierte Kindertagespflegeperson nennen.

Die Tagesmutter kann in ihren eigenen Räumlichkeiten, in dem Haushalt des Kindes oder in anderen geeigneten Räumen bis zu max. fünf Kindern betreuen. Auch ein Zusammenschluss von Tagespflegeperson zu einer Großtagespflegestelle ist möglich.

Das Kinderservicebüro berät Sie gern über eine Teilnahme am nächsten Qualifizierungskurs unter der Telefonnummer: 0551/525-2153, Frau Kniejski.